Holzalm Gschicht


So is uganga...

 



1950
waren es am Zinsberg einmal 6 Hog (Ställe) und eine Almhütte. 2 Senner hatten bei 56 Kühen jede Menge zu tun und mussten teilweise mitten in der Nacht zu melken beginnen!
Natürlich alles in Handarbeit - bis 1972.
Erst 1973 wurde umgestellt und maschinell gemolken.

 




Bis ca. 1960 wurde der Käse auf der Holzalm produziert.



Von 1960 - 1967 gab es sogar eine eigene "Milchleitung" von der Alm bis runter ins Dorf mit einer Länge von ca. 3 Kilometer.
Dort wo sonst das Wasser floss wurde zu einer fest vereinbarten Uhrzeit die Milch von der Holzalm nach unten befördert!

Im Jahr 1966/1967 wurde die Straße zur Holzalm gebaut - von da an wurde natürlich alles um vieles leichter und einfacher. Ab diesem Zeitpunkt konnte nun auch der Milchtankzug die Milch jeden zweiten Tag von der Holzalm abholen.

1972/1973 wurde die Holzalm von neun Bauern neu errichtet.




Seit 1984 ist die Holzalm als Skihütte verpachtet.